guideid.com (English) guideid.co.uk (English) guideid.nl (Nederlands) guideid.de (Deutsch) guideid.be (Nederlands)

Herbst bedeutet Veränderung, auch bei Guide ID!

Newsletter Oktober 2013

Der Herbst hat Einzug gehalten und es verändert sich viel. Bei Guide ID kommt in Kürze 3 neue Podcatcher und eine App heraus. Zudem sind wir seit kurzem auch in Irland aktiv. Erfahren Sie hier womit Guide ID momentan beschäftigt ist.

Museen sind inzwischen mit Herbstausstellungen und Budgets für 2014 beschäftigt. Darum haben wir ein spezielles Angebot für Sie gemacht, damit Sie kostenlos testen können ob Ihre Besucher den Podcatcher als Mehrwert erfahren und wie Sie überhaupt Ihr Museum sehen. Lesen Sie hier im Artikel mehr über das kostenlose 3-Monats-Angebot.

Des weiteren haben wir Ende September ein Symposium im Kröller-Müller Museum über Audiotouren und Apps gehalten. Das Symposium wurde gut besucht. Zudem haben einige unserer Skript-Partner ihre Erfahrung geteilt bezüglich Erstellung einer erfolgreichen Tour. Lesen Sie hier den Tagesverlauf vom Symposium.

Erfreulicherweise, ist in den letzten Wochen ist eine Anzahl neuer Projekten entstanden, darunter Abdij van Park (Löwen), Autoworld (Brüssel) en Air Raid Shelters (Stockport). Zudem auch sehr viele kleine Kunden die nach Vertragsende ihren Vertrag verlängert haben. Dies bedeutet natürlich das unsere Kunden stets mit unserem Service zufrieden sind und darauf sind wir sehr stolz.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim lesen der unten stehenden Artikeln.

Mit freundliche Grüße

Frits Polman
Managing Director Guide ID Europe

Kostenlose 3-monatige Testnutzung

Geben Sie den Podcatcher und App kostenlos an all Ihre Besucher mit.

Denken Sie darüber nach eine Audiotour an alle Besucher anzubieten, dann testen Sie für 3 Monate lang kostenlos das System aus und ermitteln Sie was Ihre Besucher davon halten. Oft merken wir, dass Museen an der Einsetzung einer Audiotour zweifeln. Wir wissen aber auch aus Recherchen, dass der Besucher eine Audiotour sehr zu schätzen weiss.

Nutzen Sie unser Testangebot und entdecken Sie was Ihre Besucher möchten. Geben Sie den Podcatcher und App 3 Monate lang kostenlos an alle Besucher mit. Während des Tests führen wir eine tägliche Recherche aus. Nach drei Monaten haben Sie eine belegte Ansicht, was Ihr Besucher genau davon findet, welche Exponate am populärsten sind und wie viele Besucher tatsächlich an der Tour teilgenommen haben. Anhand dieser Fakten können Sie sich für den Podcatcher beschlissen oder auch dagegen.

Sie tragen bei uns keinerlei Risiko. Möchten Sie mehr Information, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf mit einer unserer Business Manager.

Symposium, ein großer Erfolg

Folgt in Kürze auch in London, Berlin und Brüssel

Freitag, 20 September haben wir einen Symposium im Auditorium des Kröller-Müller Museums organisiert. Kunden, interessierte, Partner und andere Kontakte waren an diesem Tag anwesend. Es war ein sehr erfolgreicher Tag, worauf wir mit einem guten Gefühl, gerne zurückblicken. Lesen Sie hier ein kurzen Bericht darüber.

Soeben verlängert

Zufriedene Kunden, worauf wir stolz sind

Natürlich sind wir mit neuen Kunden sehr glücklich, aber umso glücklicher mit zufriedene bestehende Kunden. Denn zufriedene Kunden zu haben, heißt das man auf dem richtigen Weg ist. Mehr als 80 % unserer Kunden bleiben gerne Kunde nachdem ihr Vertrag abläuft und darauf sind wir besonders stolz.

Neulich haben, z. B. Old Operating Theatre, Kasteel Cannenburch, Openluchtmuseum Ootmarsum, Plas Mawr, Louwman Museum, Slot Loevenstein und Museum M, ihre Verträge mit uns langfristig verlängert.

91% von unsere Besucher beantworteten mit ja die Frage " Finden Sie die Tour toll?"

Königliche Palast Amsterdam

Museumskongress 2013

Cross-Kommunikation und Hinhören

Am 3. und 4. Oktober war Guide ID im Museumskongress vertreten. Schön um viele bekannte Kunden die Hand zu schütteln und um zu hören was Museen lebendig macht.

Das Thema in diesem Jahr "Cross-Kommunikation" wurde durch Sprecher und Workshops ausführlich besprochen. Wir selber sind große Anhänger von Partnerschaftn und cross-kommunikation und können es auch mit der Einführung des Podcatchers gut anpassen. Denken Sie an das teilen des Manuskripts mit Museen, z. B bei einer Wanderausstellung womit die Audiotour mit reist. Wir sehen dies bei verschiedene Kunden geschehen welches wir gerne unterstützen.

Darüber hinaus ist es wichtig um unseren Publikium gut zu zuhören; was findet das Publikum wichtig, was müssen wir verbessern. Darum bieten wir unseren Kunden eine Standard- Besucherbefragung an, so dass Ihre Besucher in einer einfachen Weise ihre Meinung über das Museum und der Tour äußern können.Lesen Sie mehr über Visitor Research.

Demnächst

An welchen Projekten arbeiten wir zur Zeit?

Wir haben ständig Kunden, die vor Kurzem einen Vertrag abgeschlossen haben und sich noch in der Ausarbeitung ihrer Führungen und Interaktionen befinden. Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten und darüber informieren, an welchen neuen und spannenden Projekten wir gerade beschäftigt sind.

MOCO museum Amsterdam - NL

A unique exhibtion in a historical building

Powerscourt Garden - UK

The number three garden of the world

Salvador Dali, Brugge - BE

Podcatcher now available in Bruges!

Anne Frank house - NL

A audio tour thought the back-house!

Nymans Gardens, National Trust - UK

Jewel of the National Trust

The Observatory Science Centre

Learn more about Brighton

Irish Military War Museum

A hidden Gem in Dublin

KU Leuven

Libary launches an audio tour on the Podcatcher

Compton Verney

One fine art gallery

Museum de Schotse Huizen Veere

Historical museum in the prettiest city of Zeeland

Museum M, Leuven

Utopia

National Archive The Hague

On the road. A trip with a photographer

Siebold house

Japan museum in Leiden

Secret Valley wildlife park, Wexford, Ireland

Animal quiz

Darcis, Verviers, Belgium

Chocolate heaven!

Neue Kirche, Amsterdam

Eine Zeitreise, History and Royalty

Guildhall, City of London

A treasure in the City

Sehen ist glauben

Sehen Sie die Plattform im Einsatz

Ein Podcatcher-Walk-in ist die perfekte Gelegenheit, die Plattform aus der eigenen Perspektive und aus der des Besuchers zu erleben. Ein Walk-in verläuft in informellem Rahmen. Der Gedanke, der dahinter steckt: Ihre Kollegen und Sie nehmen eine Führung in Anspruch, als wären Sie Besucher, anschließend treffen Sie sich mit einem unserer Vertriebsleiter und unterhalten sich bei einem Kaffee über das Erlebte. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu erhalten und Fragen zu stellen.

Datum Standort Stadt
09 Sep. 2016 Hermitage Amsterdam (Niederlande) Registrieren
03 Okt. 2016 Powerscourt Garden Wicklow(Dublin) (Irland) Registrieren
13 Okt. 2016 Scheepvaartmuseum Amsterdam (Niederlande) Registrieren
07 - 08 Nov. 2016 MA conference Glasgow (Vereinigtes Königreich) Registrieren
09 - 11 Nov. 2016 NEMA Connecticut (US) Registrieren
25 Nov. 2016 Museum M Leuven (Niederlande) Registrieren