guideid.com (English) guideid.co.uk (English) guideid.nl (Nederlands) guideid.de (Deutsch) guideid.be (Nederlands)

Forschung im Kultursektor ist weiterhin sehr relevant

Newsletter December 2013

Viele unserer Kunden machen inzwischen Gebrauch von unserer Podcatcher-Onlineplattform. Museen pflegen ihre eigene Touren ein, Umfragen und Quizze, ebenso publizieren sie neue Touren bei Ausstellungen oder fügen extra Sprachen ein.

Die meisten nutzen die Analytik die wir anhand der Plattform 24/7 online, für die Beantwortung der Besucherbefragung zur Verfügung stellen, noch nicht ganz. Durch die Resonanzen können wir daran sehen, dass diese Methode immer wichtiger im Kulturelen Sektor ist. Vor kurzem kündigte der niederländische Kulturminister, Jet Bussemaker, dass die Gewährung der Zuschüsse sich an die gelieferte Resonanzen und Leistungen der Museen basiert werden. Die Podcatcher-Plattform bietet die Möglichkeit an, die Leistung und Wertschätzung der Besucher auf eine einfache Weise sichtbar zu machen. Lesen Sie mehr dazu im Artikel über Forschung und Analytik.

Neben Forschung wird es auch immer wichtiger für Museen, Touren für Taube –und Schwerhörige Besucher anzubieten. Während unserer Teilnahme an die „Museums Association Conference“ in Liverpool, haben wir sehr viele positive Resonanzen zu unserer Hörqualität, die wir bei der David Hockney Tour in der Walker Art Gallery angeboten haben, erhalten. Zudem bieten wir nun auch anhand der neuen App die Möglichkeit Texte auf dem Smartphone einzublenden. Nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Business Managers auf, um mehr Information darüber zu erhalten.

Neue Projekte werden demnächst beginnen in u.a. Fries Museum, Zeeuws Museum, Royal Museum Greenwich, Wellington Arch i.s.m. English Heritage und Bristol Museums-M-Shed. Außerdem werden unsere jetzigen Kunden neue Touren einführen. Somit können Sie seit kurzem eine neue Kindertour in OP Solder in Amsterdam und Michel Coxcie Tour im Museum M in Löwen erleben.
Mittlerweile ist in GB zwei neue Artikel über Guide ID publiziert worden, lesen Sie hier im Newsletter mehr darüber.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim lesen dieser Artikeln.

Mit freundlichen Grüßen,

Frits Polman
Managing Director Guide ID Europe

Guide ID in den News

Zwei Publikationen über Guide ID!

Sowie bekannt ist, ist Guide ID in ganz Europa gut aktiv. Auf den GB Markt macht Guide ID ein extra starkes Wachstum. Das ist nicht nur anhand der neuen Projekten erkennbar, sondern auch anhand der Presse. In den letzten Monaten sind zwei Publikationen in GB über Guide ID erschienen.

Die erste Publikation steht in “Attractions Magazine” und bezieht sich über das Unique Projekt im Tunnel von Stockport, Seite 82.
Lesen Sie mehr dazu.

Die zweite Publikation steht online auf der Museums + Heritage Homepage und bezieht sich auf die neue Tour des National Museums Liverpool, für die David Hockney Ausstellung.
Lesen Sie mehr dazu.

Neue Projekte

Bei neue und bestehende Kunden

GB:
Wir sind stolz darauf bald mit Royal Museums Greenwich zusammenzuarbeiten. Für dieses Projekt agieren wir mit BBC. Die Tour wird vom bekannten BBC Sprecher, David Dimbleby, aufgenommen. Auch in London werden wir in einer ganz besonderen Location arbeiten, nämlich im Wellington Arch, im Hyde Park. Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit mit „English Heritage“. Und zum Schluss wird der Podcatcher im Bristol Museums und M-Shed für die Ausstellung „Photographer of the year 2013“ angeboten.

NL:
Im Zeeuws Museum können Sie bald die Wunderkamer mit einem Podcatcher besuchen, einen guten Grund um nach Middelburg zu reisen. In Leeuwarden wird auch das Fries Museum mit dem Podcatcher beginnen.

WIR TREFFEN NUN ENTSCHEIDUNGEN AUF BASIS DER
UMFRAGE-RESONANZ DES PODCATCHERS.

Kelvingrove Art Gallery

Research und Analytic

Holen Sie mehr aus Ihrer Audiotour heraus

Eine Audiotour oder eine App ist ein wertgeschätzter Service für den Besucher. Oft ist die Erstellung der Tour ein großer Aufwand. Im Gästebuch wird schon öfters über die Audiotour geschrieben, aber um wirklich die Meinung des Besuchers zu wissen und zu messen, kann ganz einfach verlaufen. Der tägliche Gebrauch des Podcatchers ist durch unseren Statistikprogramm gut zu verfolgen. Wie z. B. wie viele Touren ausgegeben worden sind, welche Infostellen am interessantesten sind und welche Ebenen angehört worden sind. Darüber hinaus sind wir ein Audiotour-Anbieter, das heißt wir bieten auch eine kostenlose Besucherbefragung an, die die tatsächliche Meinung der Besucher über die Tour und das Museum feststellt. Natürlich können Sie auch Ihre eigene Befragung hinzufügen. Die Beteiligungsrate ist hoch, da der Besucher dies nicht als zeitaufwendig und mühsam empfindet. Lesen Sie hier mehr über Research und Analytic. .

Demnächst

An welchen Projekten arbeiten wir zur Zeit?

Wir haben ständig Kunden, die vor Kurzem einen Vertrag abgeschlossen haben und sich noch in der Ausarbeitung ihrer Führungen und Interaktionen befinden. Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten und darüber informieren, an welchen neuen und spannenden Projekten wir gerade beschäftigt sind.

MOCO museum Amsterdam - NL

A unique exhibtion in a historical building

Powerscourt Garden - UK

The number three garden of the world

Salvador Dali, Brugge - BE

Podcatcher now available in Bruges!

Anne Frank house - NL

A audio tour thought the back-house!

Nymans Gardens, National Trust - UK

Jewel of the National Trust

The Observatory Science Centre

Learn more about Brighton

Irish Military War Museum

A hidden Gem in Dublin

KU Leuven

Libary launches an audio tour on the Podcatcher

Compton Verney

One fine art gallery

Museum de Schotse Huizen Veere

Historical museum in the prettiest city of Zeeland

Museum M, Leuven

Utopia

National Archive The Hague

On the road. A trip with a photographer

Siebold house

Japan museum in Leiden

Secret Valley wildlife park, Wexford, Ireland

Animal quiz

Darcis, Verviers, Belgium

Chocolate heaven!

Neue Kirche, Amsterdam

Eine Zeitreise, History and Royalty

Guildhall, City of London

A treasure in the City

Sehen ist glauben

Sehen Sie die Plattform im Einsatz

Ein Podcatcher-Walk-in ist die perfekte Gelegenheit, die Plattform aus der eigenen Perspektive und aus der des Besuchers zu erleben. Ein Walk-in verläuft in informellem Rahmen. Der Gedanke, der dahinter steckt: Ihre Kollegen und Sie nehmen eine Führung in Anspruch, als wären Sie Besucher, anschließend treffen Sie sich mit einem unserer Vertriebsleiter und unterhalten sich bei einem Kaffee über das Erlebte. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu erhalten und Fragen zu stellen.

Datum Standort Stadt
09 Sep. 2016 Hermitage Amsterdam (Niederlande) Registrieren
03 Okt. 2016 Powerscourt Garden Wicklow(Dublin) (Irland) Registrieren
13 - 14 Okt. 2016 Scheepvaartmuseum Amsterdam (Niederlande) Registrieren
25 Nov. 2016 Museum M Leuven (Niederlande) Registrieren