guideid.com (English) guideid.co.uk (English) guideid.nl (Nederlands) guideid.de (Deutsch) guideid.be (Nederlands)

Ein belebter Sommer

Newsletter Juni 2014

Was für eine arbeitsreiche Zeit! So viele neue und spannende Ausstellungseröffnungen. Bei Guide ID sind wir stolz darauf erwähnen zu können, dass wir ein Teil dieser Ausstellungseröffnungen sind!

Alleine in den letzten Monaten haben wir den Podcatcher bei z.B. Hayward Art Gallery, Hermitage Amsterdam und dem Anne-Frank-Haus ins Leben gerufen. In Kürze werden wir in Nieuwe Kerk Amsterdam, Amsterdam Museum, Royal Museum of Fine Arts in Brüssel, Riving ton Place, Kelvingrove Art Gallery and Museum und viele weitere Standorte in ganz Europa, unsere Plattform lancieren.

Wir haben immer mehr Zeit verbracht aktuelle Kunden zu sprechen und herauszufinden, wie wir uns als Unternehmen noch verbessern können und vor allem wie wir unsere Plattform auf dem neuesten Stand bringen können. Diese Resonanzen sind die Grundlage unserer neuen zielgerechten Ideen, die vor allem sich mit der Sammlungserbe und die Besucherverbindung beschäftigen. - Dies war eine gute Nachricht für uns, kürzlich „MapMyVisit“ in einer unserer ersten Ausstellungen als Pilotprojekt ins Leben gerufen zu haben und in den kommenden Monaten voraussichtlich in weiteren Standorten quer durch Europa.
Weitere Details von den oben genannten Neuigkeiten, finden Sie weiter im Newsletter.

Wir sind immer sehr aufgeschlossen und es macht uns eine große Freude, Sie mehr Informationen zu unseren aktuellen Projekten zu verschaffen. Senden Sie uns nur eine kurze E-Mail oder rufen Sie uns an! Wir können Ihnen eine kurze allgemeine Präsentation zukommen lassen, damit Sie diese Ihren Kollegen intern vorstellen können. Wenn Sie allerdings detaillierte Information benötigen, dann sind wir gerne dafür bereit bei Ihnen persönlich vorbeischauen, um Ihnen eine Live-Demonstration zu geben. Nicht zu vergessen, bei Guide ID gibt es „Test-Vor-Kauf“, indem Sie 6 Monate das System ausprobieren können. Sprechen Sie dafür ihren Business Manager an!

Eine extra Möglichkeit, um diese Plattform zu sehen oder uns zu sprechen, ergibt sich im Laufe dieser Woche bei der Veranstaltung „ Open Culture 2014“ am 25. -26. Juni, the Kia Oval, in London, Stand 27!

Neue Projekte

Wir begrüßen unsere neuen Kunden ganz herzlich

UK & Ireland:
Ab dem 17. Juni bis zum 7. September 2014, ist Guide ID stolz darauf das Partnerprojekt mit dem „Southbank Centre“ verkünden zu können. Das Partnerprojekt beinhaltet eine tolle Audio-Highlight Tour für die „The Human Factor“ Ausstellung. Internationale Künstler thematisieren die Fragestellung, wie der „Mensch“ heutzutage von uns präsentiert wird. Die Ausstellung „The Human Factor“ veranschaulicht, wie Künstler in den letzten 25 Jahren figurative Skulpturen neu erfunden haben, mit Rückblick auf frühere Bewegungen in der Kunstgeschichte und Zeichnungen in der zeitgenössischen Kunst.

NL:
Das Amsterdamer Stadtarchiv präsentiert vom 6. Juni – 14. September „Amsterdam! Ed van der Elsken, oude foto´s 1947-1970“, nach der Neuauflage des gleichnamigen Fotoalbums. Die Ausstellung von klassischen Bildern in Kombination mit bisher nicht veröffentlichten Bildern, geben einen besonderen Eindruck auf „Ed van Elskens“ und eine einzigartige Bildveranschaulichung von Amsterdam in den 50er und 60er Jahren. Der Podcatcher ist für alle Besucher verfügbar.

DE:
Nun sind wir auch in Bonn mit unserem Podcatcher vertreten. Die Ausstellung des Frauenmuseums in Bonn „Single Moms“ eröffnete Anfang Mai Ihre Türen mit einer interessanten Audioführung von Guide ID. Die Ausstellung widmet sich aller alleinerziehenden Mütter. Zu diesem Anlass haben zahlreiche Künstlerinnen das Thema künstlerisch bearbeitet. Einige mit Rückgriff auf literarische Zeugnisse, anderen beziehen sich auf die Bibel oder die Mythologie.

Gratis App

Das Angebot ist nur während der Veranstaltung "Open Culture" gültig

Sie sind interessiert die Plattform zu nutzen oder das Kennenlern-Angebot zu buchen? Dann hinterlassen Sie Ihre Visitenkarte am Stand, 27, während der Veranstaltung „ Open Culture 2014“ . Zudem erhalten Sie nun auch eine 12-monatige kostenlose App-Nutzung. Ihre Besuche können die ergänzende Podcatcher-App nutzen, um die auf ihre Smartphone herunterzuladen und um ein interaktives und spannendes Erlebnis zu erhalten. Bei Buchung des Kennenlern-Angebots, erhalten Sie folgendes inklusive; Alle Hardware, Software, Desing, App-Statistik, Marketingtools und MapMyVisit.

Guide IDs neueste Entwicklungen

Lernen Sie mehr über unsere neuesten Entwicklungen in der Plattform kennen

MapMyVisit
MapMyVisit ist die neuste Erweiterung der Podcatcher-Plattform. Das neue Element wurde als Unterstützung für die Museen und Gärten entwickelt, um eine langfristige Verbindung zu ihren Besuchern zu kreieren. Zudem aber auch, um einen legalen Zugang zur Sammlung zu ermöglichen und vor allem die Einnahmen zu erhöhen. Diesen Monat haben wir „MapMyVisit“ beim „ The Gardens of Appeltern“ eingeführt. In diese Gärten erhalten alle Besucher den Podcatcher-Audioguide gratis mit. Die Besucher können den Podcatcher bei einer der „MapMyVisit“-Konsole aktivieren. Diese Konsole erstellt dem Besucher eine individuelle Homepage. Auf dieser Homepage kann der Besucher seine eigene Tour abrufen, wie z.B was er während der Führung gehört hat, aber auch was ihm entgangen ist. Die Gärten von Appeltern können die selbe Plattform, für die Erhöhung des Onlineverkaufs und für die Erzielung wiederkehrende Besuchern, nutzen.

Interactive IDentifier& Kinderquiz
Seit Samstag, 28 juni 2014, bietet die “Nieuwe Kerk” in Amsterdam ein besonderes Erlebnis: Zeitreise. Geschichte und Königtum. Die neu konzipierte Installation der „Nieuwe Kerk“ versetzt die Besucher zurück in die nationale Geschichte und überlässt ihnen die Möglichkeit ihre eigene Wege zu wählen. Sie können die Linie der „Kirche der Orangen“ oder die Linie der „ Niederländischen Geschichte“ folgen. Mit Videowänden, Projektionen, Audioguides, Wifi Foto-Shooting und sphärischen Klängen auf der größten Orgel der Niederlande, kann der Besucher eine 600 jährige Geschichte erleben, entlang mittelalterlicher Mysterien, königliche Traditionen und temperamentvolle Städter.

Die Audioführung ist in sechs Sprachen erhältlich und wird den vielen Touristen, die den Sommer in Amsterdam verbringen werden, zur Verfügung stehen. Die Audioführung führt den Besucher nicht nur entlang der Highlights der Kirche, sondern ist auch anwendbar für die speziellen Videowänden, womit der Ton der gewählten Sprache vom Podcatcher, durch einen speziellen AV-Sync-IDentifiers, wiedergegeben wird.

Zudem hat Guide ID eine Kindertour mit einem abwechslungsreichen Podcatcherquiz konzipiert. Kinder können am Ende der Führung ihre eigene Punktzahlen auslesen. Die Podcatchers sollen an einem speziellen Selbstbedienungsschalter verteilt werden. Die Sprache können sich die Besucher dort auswählen und zum Schluss selber das Gerät abgeben.

Videoraum in sieben Sprachen
Im Anne Frank Haus ist mittlerweile ein Raum geöffnet, damit der Besucher über Anne Frank nachdenken kann. Auf einer großen Videoleinwand sprechen Menschen weltweit über Anne Frank, welche Rolle Anne Frank in deren Leben spielt, wie sie diese Menschen inspiriert hat und wie sie es bis jetzt noch tut. Die Idee dahinter ist, Besuchern die Möglichkeit geben auf ihre eigene Sprache diese Erfahrung nach zu empfinden und zu verstehen. Um diese Idee zu realisieren wurde nach einer Lösung gesucht, die für alle Zielgruppen geeignet ist, aber auch einfach für die Mitarbeiter im Museum zu handhaben ist. Zudem auch, dass das in allen Sprachen gleichzeitig möglich sein muss. Neben die Erfüllung aller Anforderungen durch den Podcatcher, ist das Anne Frank Haus sehr vom eigenen Design auf der Vorderseite des Geräts begeistert.

Die Podcatcher-Plattform ist die perfekte Lösung für die Herausforderung sieben verschiedene Sprachen in unserem Videoraum anzubieten.

Tom Brink, head of Publications and Presentations, Anne Frank House

Demnächst

An welchen Projekten arbeiten wir zur Zeit?

Wir haben ständig Kunden, die vor Kurzem einen Vertrag abgeschlossen haben und sich noch in der Ausarbeitung ihrer Führungen und Interaktionen befinden. Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten und darüber informieren, an welchen neuen und spannenden Projekten wir gerade beschäftigt sind.

Anne Frank House - NL

An audio tour through the secret annex!

Open air museum Ootmarsum, NL

The land of lords and peasants

Frisian Maritime Museum, Sneek, NL

Permanent collection

Gallo-Roman Museum, Tongeren, BE

Temporary exhibition: "Timeless Beauty"

BELvue Museum, Brussels - BE

The result of winning

Frans Masereel Centrum, Kasterlee - BE

Main collections and temporary exhibitions

Irish Military War Museum - IRL

A hidden Gem in Dublin

The Observatory Science Centre - UK

Learn more about Brighton

Guildhall, City of London - UK

A treasure in the City

Sehen ist glauben

Sehen Sie die Plattform im Einsatz

Ein Podcatcher-Walk-in ist die perfekte Gelegenheit, die Plattform aus der eigenen Perspektive und aus der des Besuchers zu erleben. Ein Walk-in verläuft in informellem Rahmen. Der Gedanke, der dahinter steckt: Ihre Kollegen und Sie nehmen eine Führung in Anspruch, als wären Sie Besucher, anschließend treffen Sie sich mit einem unserer Vertriebsleiter und unterhalten sich bei einem Kaffee über das Erlebte. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu erhalten und Fragen zu stellen.

Datum Standort Stadt
15 Dez. 2016 Fries Museum Leeuwarden (Niederlande) Registrieren